Hyperaktivität und Legasthenie verursacht durch ADHS?

Hyperaktive und Legastheniker verursacht durch ADHS?ADHS ist der Überbegriff ein sehr differenziertes, äußerst komplexes Krankheitsbild. So können Legasthenie, Überaggressivität, Störungen der Grobmotorik auch des Sprachverhaltens durchaus als Symptome des ADHS gelten und ihre Ursache hier finden.

Es stellt sich grundsätzlich die Frage, ob ein derartig vielschichtiges Krankheitsbild noch in den Rahmen einer Krankheit, wie man sie gemeinhin versteht, gepackt werden kann. Die Ursachen liegen hier, wie sich mehr und mehr herauskristallisiert, in den Strukturen der Gesellschaft. Damit in den Strukturen des kapitalmaximierenden Systems, das an seine Mitglieder immer höhere Ansprüche stellt. Dies geschieht durchaus subtil, in Form von Manipulation. Die Medien, deren Entwicklung und Bedeutung, die neuen Kommunikationswege, die gehobenen Ansprüche der Menschheit, die zunehmende Technisierung der Welt ebenso wie Krisen und Rohstoffengpässe nehmen hier Einfluss. So wird also versucht, einen Menschentypus zu generieren, sowohl von Machthabern, also Politik und damit Industrie, als auch von erziehungsberechtigten Eltern, der leistungsfähiger ist, der seinen Weg, wenn nicht an die Spitze, dann doch wenigstens zu einem „dir soll es besser gehen als uns“ findet. Diesem Anspruchsdenken ist so mancher sehr einfach nicht gewachsen.

Dies äußert sich im Kleinkindalter unter anderem durch Ess- und Schlafprobleme, lange Schreiphasen, die Ablehnung von Körperkontakten. Bei Kleinkindern fällt planlose Aktivität, unberechenbares soziales Verhalten auf. Das Kind schließt keine beständigen Freundschaften, es kann zu Problemen bei der Sprachentwicklung kommen, die Grob- und Feinmotorik kann spät entwickelt sein. Im Grundschulalter neigen die Heranwachsenden mit ADHS – Symptomen dazu, Regeln nicht zu akzeptieren, sie zeigen eine geringe Frustrationstoleranz, das Selbstbewusstsein ist unterentwickelt. In der Pubertät entwickelt sich eine Null-Bock-Einstellung, es kommt zu aggressivem Verhalten, vermindertem Selbstwertgefühl.

Deine Meinung ist uns wichtig

*