Tagesabläufe mit festen Strukturen helfen

Tagesabläufe mit festen Strukturen helfenRoutine hilft allen Menschen dabei, den Alltag zu bewältigen. Das gilt für Kinder wie für Erwachsene und besonders für junge Menschen, die von ADHS betroffen sind. Regelmäßig wiederkehrende Abläufe zur gleichen Uhrzeit helfen dabei, den langen Alltag zu unterteilen und sie sorgen dafür, dass die Kinder ruhiger in die nahe Zukunft blicken können. Wer genau weiß, dass der Tag um 20 Uhr mit Zähneputzen endet und die Hausaufgaben immer zu einer festgelegten Uhrzeit begonnen werden, kann sich darauf einstellen und hat weniger Grund zu emotionalen Ausbrüchen.

Natürlich stellt sich Routine nicht von einem Tag auf den andern ein und Eltern müssen jede Menge Geduld und Nerven aufbringen, um dem Alltag eine feste Struktur zu geben, doch die Mühe lohnt sich in jedem Fall. Gesunde Kinder reagieren auf feste Regeln und Abläufe ebenso positiv wie psychisch erkrankter Nachwuchs und wer schon vor dem Kindergartenalter anfängt, bestimmte Regeln umzusetzen, hat später weniger Probleme damit, wenn sich die Aufgaben im Schulalltag häufen. Bereits das Aufstehen morgens kann mit bestimmten Ritualen verknüpft werden, wenn man den Besuch im Bad und das Frühstück in einer immer gleichbleibenden Reihenfolge vorgibt. Der Weg zum Kindergarten sollte ebenfalls immer der gleichen Strecke folgen und so lässt sich der Tag in bestimmte Abschnitte aufteilen, die ihre eigenen Rituale haben.

Natürlich darf nicht alles nur starr den strengen Regeln unterliegen und kleine Abweichungen können auch eine positive Wirkung haben, doch generell sollten regelmäßige Erledigungen immer einem bestimmten Muster folgen. Die Routine stellt sich nicht bei allen Kindern gleich schnell ein und Gegenwehr ist beim Einführen fester Rituale zu Beginn völlig normal, doch davon sollten Eltern sich keinesfalls beeindrucken lassen. Hat sich die Familie erst durch alle Anfangsschwierigkeiten gekämpft und der Tagesauflauf steht mit festen Regeln, können sich alle entspannen und gelassen dem nächsten Tag entgegen blicken, denn die alltäglichen Aufgaben werden gelassener angegangen, als Teil des Tages akzeptiert und die Eltern stellen fest, dass sie ihre rastlosen Kinder gebändigt haben.

Deine Meinung ist uns wichtig

*