Buchrezension: Die Chaosprinzessin: Frauen zwischen Talent und Misserfolg

Ein Großteil der Literatur, die sich mit ADS beschäftigt, widmet sich beiden Geschlechtern gleichermaßen, obwohl Männer und Frauen sehr unterschiedliche Probleme haben können. Zudem werden häufig Probleme im Arbeitsumfeld behandelt und Beziehungsprobleme, doch die Schwierigkeiten bei der Haushaltsführung einer mehrköpfigen Familie bleiben meist außen vor. Viele Frauen gehen aber eher defensiv mit ihrer Störung um und das Buch ermuntert sie, selbst aktiv zu werden. Die Chaosprinzessin ist daher die perfekte Lektüre für alle Frauen, die unter der neurologischen Störung leiden und dadurch sich selbst in ihrer Persönlichkeitsentwicklung behindern.

Familienmanagerin – mit ADS eine tägliche Herausforderung

Häufig sind Frauen, die unter ADS leiden, auch Hausfrauen, die den Alltag für ihre Angehörigen organisieren sollen. Wer sich selbst aber nur schwer an bestimmte Abläufe gewöhnen kann und häufig Kleinigkeiten vergisst oder in Gedanken bereits ganz woanders ist, kann die Aufgaben Zuhause nur mit großer Anstrengung erfüllen. Das Buch setzt genau hier an und beschreibt nicht nur eingehend, welche konkreten Probleme ADS in dieser Lebenssituation mit sich bringt, sondern erklärt auch, wie sich der Familienalltag besser strukturieren lässt. Zusammen mit allen Familienmitgliedern können Abläufe geschaffen werden, die einen entspannten Alltag ermöglichen und auch der Umgang mit dem Nachwuchs wird dank der Anregungen erleichtert. Der Ordnung Zuhause widmet das Buch viel Aufmerksamkeit und es zeigt durch praktische Beispiele, wie sich viele Probleme mildern oder sogar komplett lösen lassen. Die Organisation des Alltags Zuhause wird dazu in kleine Punkte unterteilt, die sich mit der Zeit zu einem Automatismus entwickeln, der trotz neurologischer Störung ein fast normales Familienleben erlaubt.

Sari Solden (Autor), Johanna Krause (Vorwort), John J Ratey (Vorwort), Kate Kelly (Vorwort), Peggy Ramundo (Vorwort), Diana Schwarz (Übersetzer)
Link: Amazon

Deine Meinung ist uns wichtig

*