Buchrezension: Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischen und oppositionellem Problemverhalten THOP

THOP ist die Bezeichnung für ein bewährtes Therapieprogramm, das Fachleute bei Kindern mit ADHS einsetzen. Die Therapie kann individuell ausgerichtet werden und bei Kindern im Alter zwischen drei und zwölf Jahren konnte man sowohl in Gruppen- wie auch in Einzelsitzungen gute Ergebnisse erzielen. Das Buch bietet neben umfangreichen Konzepten und Methoden auch Materialien, die in der therapeutischen Praxis eingesetzt werden können. Das Programm setzt vor allem auf eine Zusammenarbeit von Familie und Kindergarten oder Schule und die im Buch enthaltenen Materialien ermöglichen das Erstellen von kompletten Konzepten im Umgang mit Kindern, die ein hyperkinetisches Problemverhalten zeigen.

Die Verhaltensprobleme und ihre Auswirkungen

Bereits lange ist bekannt, dass das Umfeld von ADHSlern die vorhandenen Probleme verstärken oder abschwächen kann. Daher zielt auch das im Buch behandelte Therapieprogramm darauf ab, das komplette Umfeld mit einzubeziehen. Die Auswirkungen auf Schule, Familie und Freizeit werden besonders intensiv aufgezeigt um den Einsatz verschiedener Maßnahmen zu verdeutlichen. Das Therapieprogramm THOP wird in dem Werk sehr ausführlich behandelt, was für Laien die Lesefreundlichkeit etwas einschränkt, doch dafür bietet es wesentlich mehr Sicherheit bei der Durchführung der einzelnen Programmpunkte.

Die CD unterstützt beim Aufbereiten des Materials

In dieser Ausgabe ist eine CD enthalten, mit deren Hilfe sich die Materialien gut aufbereiten lassen. Eine langwierige Vorarbeit wird damit abgekürzt und das Programm oder Teile davon lassen sich schneller realisieren. Therapeuten profitieren davon sehr und die kindgerechten Materialien lassen  praxisorientiertes Arbeiten zu. Da auch eine wissenschaftliche Belegung für das multimodale Therapieprogramm vorhanden ist, lassen sich auch Eltern leicht von den Vorteilen überzeugen und arbeiten mit dem Therapeuten enger zusammen.

Klaus Gehrmann (Illustrator), Manfred Döpfner (Autor), Stephanie Schürmann (Autor), Jan Frölich (Autor)
Link: Amazon

Deine Meinung ist uns wichtig

*