Buchtipps

Es gibt unzählige Bücher über ADS, ADHS und hyperkinetische Störungen und hier folgt ein kleiner Überblick über ganz unterschiedliche Werke. Zwanghaft zerstreut oder Die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein Der Ratgeber punktet mit anschaulich geschilderten Beispielen, die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Die Chaosprinzessin: Frauen zwischen Talent und Misserfolg

Ein Großteil der Literatur, die sich mit ADS beschäftigt, widmet sich beiden Geschlechtern gleichermaßen, obwohl Männer und Frauen sehr unterschiedliche Probleme haben können. Zudem werden häufig Probleme im Arbeitsumfeld behandelt und Beziehungsprobleme, doch die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Rastlose Kinder, rastlose Eltern

Das Elternhandbuch zeichnet sich durch praktische Tipps aus, die von Autoren mit Praxiserfahrung gesammelt wurden. Außerdem kommt in diesem Werk auch die positive Seite des Lebens nicht zu kurz, denn schwierige Kinder bereiten nicht nur Probleme, sondern auch Spaß, den nur … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischen und oppositionellem Problemverhalten THOP

THOP ist die Bezeichnung für ein bewährtes Therapieprogramm, das Fachleute bei Kindern mit ADHS einsetzen. Die Therapie kann individuell ausgerichtet werden und bei Kindern im Alter zwischen drei und zwölf Jahren konnte man sowohl in Gruppen- wie auch in Einzelsitzungen gute … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie, Bd.1, Hyperkinetische Störungen

Das Lehrbuch richtet sich an alle Personen, die vor allem beruflich mit hyperkinetischen Kindern oder Jugendlichen zu tun haben, aber auch gut informierte Eltern profitieren von diesem Leitfaden, der viele konkrete Anregungen liefern kann. Aufgegliedert in verschiedene … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Hyperaktive Jugendliche und ihre Probleme: Erwachsen werden mit ADS. Was Eltern tun können

Die Pubertät ist bereits für gesunde Jugendliche und deren Eltern eine schwierige Phase, doch wenn zusätzlich Hyperaktivität im Spiel ist, werden die Probleme ungleich größer. Der Ratgeber zeigt in detaillierten Artikeln, wie sich der Alltag umstrukturieren lässt, damit im … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Eins nach dem andern. Das ADD-Praxisbuch für Erwachsene

Dieser Ratgeber ist ein gutes Beispiel für Grundlagenliteratur zum Thema ADD. Hier werden oft gestellte Fragen geklärt, praktische Beispiele geliefert und auch einige Tipps werden genannt. Die Autorin informiert ihre Leser sachlich und findet auch zu persönlichen … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

Das Leben mit ADS wird durch viele Schwierigkeiten geprägt. Dieses Buch zeigt auf, dass Menschen mit ADS auch viele positive Seiten haben und gleichzeitig wird die neurologische Störung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, die zulassen, dass festgefahrene Meinungen … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Unkonzentriert? Hilfen für hyperaktive Kinder und ihre Eltern

Die angeborene Aufmerksamkeits- schwäche bringt viele Probleme im Alltag mit sich und dieser Ratgeber beschäftigt sich mit praktischen Hilfsmöglichkeiten, Therapieansätzen und gleichzeitig sorgt er für mehr Verständnis bei Eltern, Freunden und Lehrern von hyperaktiven … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Das hyperaktive Kind und seine Probleme

Der Ratgeber informiert Eltern umfassend über die Ursachen und die Symptome der neurologischen Störung. Alltägliche Schwierigkeiten werden detailliert beschrieben um anschließend einen konkreten Rat zu erteilen und viele Eltern finden hier sich und ihr Kind wieder. Die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Das A.D.S.-Buch. Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. Neue Konzentrationshilfen für Zappelphilippe und Träumer

Das Verstehen steht bei ADS im Mittelpunkt, denn Betroffene und deren Umfeld haben viele Fragen, vor allem wenn Kinder mit der neurologischen Störung zurechtkommen wollen und müssen. In diesem Werk wird genau darauf besonders eingegangen und einzelne Punkte werden in … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Zwanghaft zerstreut oder Die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein

Wer selbst mit ADS leben muss oder in seinem persönlichen Umfeld einen Menschen hat, der davon betroffen ist, erhält mit diesem Buch einen wertvollen Ratgeber, der vor allem praxisorientiert ist. Humorvoll und leicht verständlich geschrieben, finden sich viele Betroffene in … [Weiterlesen...]

Neue Erkenntnisse in ADHS und ADS Büchern

Wenn medizinische Probleme grassieren, so werden sie publik und bekannt, Ärzte und Forscher beschäftigen sich damit, suchen nach Ursachen, Linderung und Heilung. So auch beim Thema ADS – jener Aufmerksamkeits-Defizit-Störung, welche sich im Falle von ADHS noch um die … [Weiterlesen...]

Buchtipp: ADHS: Aufmerksmkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung. Die Alternativen zu Ritalin & Co

Umfassende Präsentation aller Behandlungsmöglichkeiten aus der Schulmedizin und der Naturheilkunde: »Zappelphilipp« - immer mehr Kinder und Jugendliche und sogar Erwachsene sind davon betroffen. ADHS muss behandelt werden - aber wie? Darüber gehen die Meinungen weit … [Weiterlesen...]

Buchtipps für Hyperaktive

Das kennen in Deutschland immer mehr Jugendliche und Erwachsene: Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, aus denen sich Probleme beim Arbeiten und Lernen ergeben. Die Folge sind starke innere und körperliche Unruhe, welche sich durch Nervosität und unkontrolliertes … [Weiterlesen...]