Toben als Vorbereitung für Konzentrationsphasen

Toben als Vorbereitung für KonzentrationsphasenIn der heutigen Zeit erkranken immer mehr Kinder an dem sogenannten Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS), was sowohl dem Kind selbst als auch den Eltern, den Spielkameraden, den Erzieherinnen im Kindergarten und auch den Lehrern in der Schule arge Probleme bereitet. Ein Kind mit ADHS kann sich nur sehr schwer bis gar nicht konzentrieren, fällt häufig durch unsachgemäßes Handeln auf und ist für viele Menschen einfach nur ein „Störfaktor“, den man nicht gerne um sich hat. Eine traurige Tatsache, von der jedoch immer mehr Kinder betroffen sind. Die Kinderarztpraxen sind voll mit den kleinen Patienten und deren Eltern, die häufig mit ihrem „Latein“ am Ende sind und nicht mehr wissen, was sie denn noch alles machen müssen, damit sich das Kind besser integrieren, besser lernen und auch insgesamt ruhiger wird.

ADHS-Kinder müssen sich körperlich verausgaben

Um Kinder zur Ruhe zu bringen, ist es natürlich keinesfalls angeraten, diesen einen Schluck Cianti oder andere alkoholische Getränke zu reichen, das versteht sich von selbst. Bestenfalls sollte das Kind sich täglich über mehrere Stunden spielerisch verausgaben können, damit Stresshormone abgebaut werden. Dies hat nämlich wiederum zur Folge, dass die Konzentrationsfähigkeit nach diesem intensiven Spiel meist drastisch steigt.

Auch die Kinderärzte raten den Eltern, viel mit ihren Sprösslingen an die frische Luft zu gehen, denn erstens entfallen beispielsweise bei einem Spaziergang im Wald die Stressfaktoren, die es in der Regel zuhause gibt, zweitens kann das Kind sich hierbei körperlich verausgaben. Eine sinnvolle Sache also, die sowohl dem Kind wie auch den Eltern gut tun wird.

Eine andere Möglichkeit, das Kind sinnvoll an der frischen Luft zu beschäftigen, ist auch, Spielgeräte für den Garten zu kaufen. Auf dem Klettergerüst können sich die Kinder auspowern und auch die Schaukel macht nicht nur Spaß, sondern hilft dabei, dem Kind letztendlich zu mehr Konzentrationsfähigkeit zu verhelfen. Warum also nicht ein Spielhaus für Kinder kaufen, an dem diverse Klettergeräte, Rutschen oder Ähnliches integriert ist?

Deine Meinung ist uns wichtig

*