Der Problemschüler – Ein Gedicht, sehr frei nach Heinrich Hoffmann von Klaus-Henning Krause

Wenn der Bub zur Schule ging, stets sein Blick am Himmel hing. Nach den Dächern, Wolken, Schwalben schaut er aufwärts allenthalben: vor die eig´nen Füße dicht, ja, da sah der Bursche nicht. Auch im Klassenraum, welch Grauen alles andere mag er schauen als das, was an … [Weiterlesen...]

Mein Kind ist hyperaktiv – was tun?

Wenn der eigene Nachwuchs ein echter Zappelphillipp ist und sich im Alltag kaum bändigen lässt, stehen Eltern häufig ratlos daneben und müssen sich von verschiedenen Seiten Unvermögen in Erziehungsfragen vorwerfen lassen. Die Situation Zuhause wird dadurch noch verschärft … [Weiterlesen...]

Anzeichen für ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine psychische Störung, bei der Hyperaktivität zusammen mit Aufmerksamkeitsdefiziten und einer ausgeprägten Impulsivität auftritt. Konzentrationsprobleme und für Außenstehende überraschende Wutausbrüche deuten auf … [Weiterlesen...]

Aufmerksamkeitsdefizitstörung

Der Begriff Aufmerksamkeitsdefizitstörung hat in den letzten Jahren einen festen Platz in den Medien erhalten und es wird oft wild spekuliert, welche der Personen im öffentlichen Leben von ADS oder ADHS betroffen sein könnte. Weil die Hyperaktivität bei ADS nicht vorhanden … [Weiterlesen...]

Aufmerksamkeitsdefizit im Alter

Im Alter lässt das Gedächtnis nach - das haben viele gesunde Erwachsene bereits an sich selbst feststellen können und wenn ab und an Kleinigkeiten vergessen werden, lässt sich das leicht auf die bereits verstrichenen Jahre abwälzen. Verlegte Schlüssel und vergessene Termine … [Weiterlesen...]

ADHS Zahlen

Zahlen und Statistiken zeigen oft überdeutlich, wie groß ein Problem wirklich ist und auch bei ADHS gibt es viele Fakten und Zahlen, die nachdenklich stimmen. Beispielsweise nahm man 2008 noch an, dass etwa eine halbe Million Kinder und Jugendliche unter ADHS leiden. Heute … [Weiterlesen...]

ADHS und Schule

Kinder und Jugendliche mit ADHS leiden bereits Zuhause meist sehr unter ihrer Störung und die ganze Familie fühlt sich gestresst und ständig unter Druck gesetzt. In der Schule wird ADHS aber noch zu einem größeren Problem, denn dann muss nicht nur der Betroffene selbst mit … [Weiterlesen...]

Hilft Ritalin bei ADHS?

Ritalin ist eine Arznei, die Methylphendiat enthält und eine stimulierende Wirkung besitzt. Dieser Wirkstoff wird zur Behandlung von Narkolepsie eingesetzt und auch die Wirkung von Antidepressiva wird mit ihm unterstützt. Gleichzeitig findet Ritalin Anwendung in der … [Weiterlesen...]

Welche Prominente Persönlichkeiten haben ADHS?

Wer mit der Diagnose ADHS in Tasche durchs Leben geht, sucht natürlich nach Personen, die ihr Leben trotz Störung erfolgreich in den Griff bekommen haben und daran arbeiten ihre Träume zu verwirklichen. Prominente Personen eignen sich besonders als Vorbilder, doch nur wenige … [Weiterlesen...]

ADHS oder ADS?

ADHS und ADS werden zwar häufig im gleichen Atemzug genannt, doch die beiden Störungen unterscheiden sich stark voneinander. Der Buchstabe H in ADHS steht für Hyperaktivität und damit für Zappeligkeit, notorische Unruhe, hektische und unkoordinierte Bewegungen. Bei ADS … [Weiterlesen...]

ADHS oder hochbegabt?

Viele Menschen mit einer Hochbegabung kommen im Alltag nur schwer zurecht und ihre besondere Begabung hilft ihnen nicht weiter. Tatsächlich wird eine Hochbegabung nicht immer sofort erkannt, weil das Kind sich mit den normalen Anforderungen langweilt und dadurch "aus der … [Weiterlesen...]

ADHS im Jugendalter

Wenn Jugendliche als dumm und faul gelten und ihnen ein mangelndes Selbstbewusstsein attestiert werden kann, denkt niemand an eine Störung, denn die Pubertät ist ein schwieriges Alter, in dem junge Menschen sich langsam zu Erwachsenen entwickeln. ADHSler zeigen diese … [Weiterlesen...]

Warum Ritalin bei Hyperaktivität?

Wenn der Arzt Ritalin verschreibt, dann geschieht das in der Regel nicht unüberlegt. Die Nebenwirkungen des Medikaments sind bekannt und natürlich versuchen Ärzte erst alle Alternativen zu Ritalin auszuschöpfen, bevor sie zur "chemischen Keule" greifen. Ritalin steht zwar … [Weiterlesen...]

ADHS Diagnostik

Bei der ADHS Diagnostik gibt es gesicherte Verfahren, die garantieren, dass andere Krankheitsursachen ausgeschlossen werden können und auch das Verhalten des Betroffenen wird eingehend studiert. Das Märchen vom Arztbesuch, der fünf Minuten dauert und mit der Diagnose ADHS … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität – Verhaltenstherapie

Wenn die Konzentration nicht lange aufrechterhalten werden kann, lassen sich einfache Dinge nur schwer erledigen. Die Gedanken schweifen bei jeder kleinen Ablenkung ab und schon ist vergessen, was eigentlich anliegt. Das schürt Aggressionen und damit auch unerwünschte … [Weiterlesen...]

ADHS Merkmale

ADHS ist keine Krankheit, die sich mit einem Blick diagnostizieren lässt. Nicht umsonst behaupten Experten, dass viele Fälle unerkannt bleiben und das ein Leben lang. Die verschiedenen Symptome können in unterschiedlichen Schweregraden auftreten und viele Betroffene … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität im Vorschulalter

Die Vorschule bedeutet für ein Kind eine große Veränderung, denn plötzlich ist Stillsitzen gefragt und Konzentration wird gefordert. Oft fällt erst mit diesen neuen Anforderungen auf, dass ein Kind weniger gut damit zurechtkommt als seine Altersgenossen und dann betrachten … [Weiterlesen...]

ADHS Leitlinien

Da die Wissenschaft in Bezug auf die Ursache für ADHS immer wieder neue Kenntnisse gewinnt und Diagnose wie Behandlung an die neuen Erkenntnisse angepasst werden, arbeiten die Fachärzte mit ADHS Leitlinien, die regelmäßig aktualisiert werden. Was steht in den … [Weiterlesen...]

Ist Hyperaktivität vererbbar?

Hyperaktivität und ADHS sind vererbbar, allerdings lassen sich die genetischen Vorgaben nur bei etwa der Hälfte der Betroffenen nachweisen. Damit steht fest, dass multifakturelle Ursachen vorliegen und eine Vererbung zwar möglich, aber nicht die einzige Ursache für … [Weiterlesen...]

ADHS bei Einjährigen

ADHS ist keine Störung, die plötzlich bei Jugendlichen oder Erwachsenen auftritt. Sie wird den Betroffenen sozusagen schon in die Wiege gelegt, doch bei Kleinkindern lassen sich die ADHS Symptome nur schwer erkennen und es gibt viele andere Erklärungen für ein auffälliges … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität und Zucker

Kinder lieben Zucker und auch Erwachsene greifen gern zu Süßigkeiten. In unseren Lebensmitteln ist häufig Zucker versteckt, von dem wir nichts wissen und Weißbrot, Getränke und Fertiggerichte enthalten mehr Zucker, als unser Körper verarbeiten kann. Eine sichtbare Folge … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität – warum Ritalin keine Lösung ist

Unsere Gesellschaft legt viel Wert auf Kontrolle. Alles muss in geregelten Bahnen verlaufen, man selbst will nicht auffallen und Probleme werden gern kaschiert, damit man nicht ungewollt Aufmerksamkeit auf sich zieht. Bei Krankheiten sollen Medikamente möglichst schnell und … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität und Hochbegabung

Hochbegabung und Hyperaktivität schließen sich nicht aus, auch wenn auf den ersten Blick die meist schlechten Noten etwas anderes vermuten lassen. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn hyperaktive Menschen sind öfter hochbegabt, doch ihre Begabung wird durch die mangelnde … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität und Alkohol

Alkoholabhängige Menschen, die einen Entzug machen, werden zu Beginn ihrer Therapie verschiedenen Tests unterzogen und auch Hyperaktivität und ADHS stehen auf der Liste. Viele fragen sich, welche Gründe dafür vorliegen und nur wer die Situation genau betrachtet, kann … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität – Online-Test für Erwachsene

Ob ein Erwachsener hyperaktiv ist oder nicht, lässt sich pauschal zwar nicht beantworten, aber mit einem einfachen Online-Test lässt sich ermitteln, ob es Anzeichen für die Verhaltensstörung gibt. Solch ein Test ist vor allem interessant, wenn bereits ein paar der bekannten … [Weiterlesen...]

ADHS Hilfe

ADHS-Patienten brauchen Hilfe und vor allem eine psychologische Betreuung. Der Experte kann Betroffenen dabei helfen ihren Alltag zu strukturieren und er gibt verschiedene Anregungen, wie sich das erreichen lässt. To-do-Listen oder Erinnerungszettel unterstützen ADHSler … [Weiterlesen...]

Ist ADHS heilbar?

Wissenschaftlich ist noch nicht bewiesen, ob ADHS heilbar ist oder nicht. Allerdings gilt als gesichert, dass sich die ADHS Symptome durch die richtige Therapie sehr gut reduzieren lassen und ein fast normales Leben mit der Störung möglich wird. Ein Mensch mit ADHS wird … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität testen lassen

Wenn der Verdacht auf Hyperaktivität vorliegt, gilt es eine genaue Diagnose zu ermöglichen. Ein normaler Hausarzt ist in der Regel damit aber überfordert und so sollten Betroffene oder deren Eltern einen Experten aufsuchen. Wenn Schule oder Kindergarten auf Auffälligkeiten … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität und Schüssler Salze

Hyperaktivität ist eine Stoffwechselstörung im Gehirn und sie wird durch den Mangel an bestimmten Nährstoffen begünstigt. Inzwischen haben verschiedene Studien belegt, dass die Ernährung eine große Rolle spielt und vor allem Zusatzstoffe und ein Mangel an Nährstoffen dafür … [Weiterlesen...]

Buchtipps

Es gibt unzählige Bücher über ADS, ADHS und hyperkinetische Störungen und hier folgt ein kleiner Überblick über ganz unterschiedliche Werke. Zwanghaft zerstreut oder Die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein Der Ratgeber punktet mit anschaulich geschilderten Beispielen, die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Die Chaosprinzessin: Frauen zwischen Talent und Misserfolg

Ein Großteil der Literatur, die sich mit ADS beschäftigt, widmet sich beiden Geschlechtern gleichermaßen, obwohl Männer und Frauen sehr unterschiedliche Probleme haben können. Zudem werden häufig Probleme im Arbeitsumfeld behandelt und Beziehungsprobleme, doch die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Rastlose Kinder, rastlose Eltern

Das Elternhandbuch zeichnet sich durch praktische Tipps aus, die von Autoren mit Praxiserfahrung gesammelt wurden. Außerdem kommt in diesem Werk auch die positive Seite des Lebens nicht zu kurz, denn schwierige Kinder bereiten nicht nur Probleme, sondern auch Spaß, den nur … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischen und oppositionellem Problemverhalten THOP

THOP ist die Bezeichnung für ein bewährtes Therapieprogramm, das Fachleute bei Kindern mit ADHS einsetzen. Die Therapie kann individuell ausgerichtet werden und bei Kindern im Alter zwischen drei und zwölf Jahren konnte man sowohl in Gruppen- wie auch in Einzelsitzungen gute … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie, Bd.1, Hyperkinetische Störungen

Das Lehrbuch richtet sich an alle Personen, die vor allem beruflich mit hyperkinetischen Kindern oder Jugendlichen zu tun haben, aber auch gut informierte Eltern profitieren von diesem Leitfaden, der viele konkrete Anregungen liefern kann. Aufgegliedert in verschiedene … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Hyperaktive Jugendliche und ihre Probleme: Erwachsen werden mit ADS. Was Eltern tun können

Die Pubertät ist bereits für gesunde Jugendliche und deren Eltern eine schwierige Phase, doch wenn zusätzlich Hyperaktivität im Spiel ist, werden die Probleme ungleich größer. Der Ratgeber zeigt in detaillierten Artikeln, wie sich der Alltag umstrukturieren lässt, damit im … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Eins nach dem andern. Das ADD-Praxisbuch für Erwachsene

Dieser Ratgeber ist ein gutes Beispiel für Grundlagenliteratur zum Thema ADD. Hier werden oft gestellte Fragen geklärt, praktische Beispiele geliefert und auch einige Tipps werden genannt. Die Autorin informiert ihre Leser sachlich und findet auch zu persönlichen … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

Das Leben mit ADS wird durch viele Schwierigkeiten geprägt. Dieses Buch zeigt auf, dass Menschen mit ADS auch viele positive Seiten haben und gleichzeitig wird die neurologische Störung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, die zulassen, dass festgefahrene Meinungen … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Unkonzentriert? Hilfen für hyperaktive Kinder und ihre Eltern

Die angeborene Aufmerksamkeits- schwäche bringt viele Probleme im Alltag mit sich und dieser Ratgeber beschäftigt sich mit praktischen Hilfsmöglichkeiten, Therapieansätzen und gleichzeitig sorgt er für mehr Verständnis bei Eltern, Freunden und Lehrern von hyperaktiven … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Das hyperaktive Kind und seine Probleme

Der Ratgeber informiert Eltern umfassend über die Ursachen und die Symptome der neurologischen Störung. Alltägliche Schwierigkeiten werden detailliert beschrieben um anschließend einen konkreten Rat zu erteilen und viele Eltern finden hier sich und ihr Kind wieder. Die … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Das A.D.S.-Buch. Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. Neue Konzentrationshilfen für Zappelphilippe und Träumer

Das Verstehen steht bei ADS im Mittelpunkt, denn Betroffene und deren Umfeld haben viele Fragen, vor allem wenn Kinder mit der neurologischen Störung zurechtkommen wollen und müssen. In diesem Werk wird genau darauf besonders eingegangen und einzelne Punkte werden in … [Weiterlesen...]

Buchrezension: Zwanghaft zerstreut oder Die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein

Wer selbst mit ADS leben muss oder in seinem persönlichen Umfeld einen Menschen hat, der davon betroffen ist, erhält mit diesem Buch einen wertvollen Ratgeber, der vor allem praxisorientiert ist. Humorvoll und leicht verständlich geschrieben, finden sich viele Betroffene in … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität – Symptome bei einem Baby

Babys müssen keine Hausaufgaben erledigen oder andere komplexe Aufgaben und daher ist Hyperaktivität bei ihnen auch schwerer zu erkennen als bei Schulkindern oder Erwachsenen. Bauchschmerzen lassen aus einem ausgeglichenen Kind schnell einen wahren Tyrannen werden und auch … [Weiterlesen...]

Ritalin bei Hyperaktivität

Ritalin kann Hyperaktivität nicht heilen. Lediglich die Symptome werden unterdrückt und damit minimiert. Inzwischen haben Studien belegt, dass es sogar zu nachhaltigen Verhaltensänderungen führen kann, wenn Ritalin zur Behandlung von Hyperaktivität eingesetzt wird und … [Weiterlesen...]

Mein Partner hat ADHS!

Viele ADHSler werden erwachsen und gründen Familien, bevor ihre Krankheit erkannt wird. Nicht selten treten zwar Probleme am Arbeitsplatz auf und auch der Partner spürt, dass er es mit einem sehr impulsiven Menschen zu tun hat, doch wenn dann die Diagnose gestellt wird, … [Weiterlesen...]

Macht falsche Ernährung hyperaktiv?

Dass Essen krank machen kann, wissen wir schon seit einiger Zeit. Lebensmittel mit viel Zucker und Fett sorgen dafür, dass Diabetes und Herzprobleme auf dem Vormarsch sind und Zusätze in unserem Essen können Allergien auslösen. Aber auch der Mangel an wichtigen Nährstoffen … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität in der Pubertät

Gesunde Teenager sind manchmal nur schwer zu bremsen und hyperaktive Heranwachsende lassen sich oft überhaupt nichts mehr sagen. Das "Anderssein" wird dem Betroffenen selbst immer bewusster und von seinem Umfeld erwartet er, dass darauf immer eingegangen wird und alle … [Weiterlesen...]

ADHS in der Pubertät

Die Pubertät ist ohnehin ein schwieriger Lebensabschnitt, denn der Körper wird erwachsen und die Hirnanhangdrüse sendet hormonelle Signale im Körper aus, damit vermehrt Geschlechtshormone hergestellt werden. Für viele Eltern ist dieser Abschnitt des Erwachsenwerdens eine … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität bei Kaninchen

Seit bekannt ist, dass Hyperaktivität eine Stoffwechselstörung ist, beobachten auch immer mehr Tierbesitzer ihre Tiere genauer. Katzen, Hunde, Pferde und auch Kaninchen können durchaus hyperaktiv sein, doch wann genau eine Störung vorliegt oder ein Tier einfach nur besonders … [Weiterlesen...]

ADS Betroffenen fehlt Dopamin, aber was ist Dopamin?

ADS ist eine Stoffwechselstörung, bei der ein Botenstoff im Gehirn fehlt - das Dopamin. Der Neurotransmitter erregt oder hemmt Nervenzellen im Gehirn und die größte Ansammlung im gesunden, menschlichen Gehirn befindet sich im Mittelhirn (Substantia nigra). Der Botenstoff … [Weiterlesen...]

Hyperaktivität Symptome bei einem Kleinkind

Hyperaktivität tritt nicht plötzlich in der Pubertät oder in der Schule auf, allerdings kommt es häufig vor, dass erst dann die Symptome als solches erkannt werden. Schon bei einem Kleinkind lassen sich Verhaltensauffälligkeiten beispielsweise in Form von … [Weiterlesen...]